Dampfen

Mit Dampfen umschreibt man die Tätigkeit, mittels E-Zigarette ein flüssiges Liquid in einem Verdampfer unter der Zuführung von Strom aus einem Akku in Dampf umzuwandeln. Dieser Dampf wird dann vom Dampfer inhaliert. Im Gegensatz zum Rauchen geschieht dies bei einer wesentlich geringeren Temperatur, und es findet kein Verbrennungsprozess (wie beim Rauchen einer Tabakzigarette, Zigarre, Pfeife oder Shisha) statt. Durch den fehlenden Verbrennungsprozess ist Dampfen sehr, sehr viel weniger […]

Diacetyl

Bei Diacetyl handelt es sich um eine organisch-chemische Verbindung, die einen sehr intensiven Geruch und Geschmack nach Butter hat. Diese Verbindung findet daher auch Verwendung in Aromen, die einen Buttergeschmack nachahmen möchten. Negative Schlagzeilen machte das Diacetyl, weil man in ihm einen Auslöser einer ziemlich seltenen Atemwegskrankheit (Bronchiolitis obliterans) sah, die vermehrt bei Mitarbeitern einer amerikanischen Popcorn Fabrik […]

Direct Lung (DL)

Direct Lung ist die englische Umschreibung für das Lungendampfen: Der Dampf wird also direkt in die Lunge inhaliert und nicht vorher im Mund gesammelt.

DIY

DIY (do it yourself) bedeutet in Deutsch “tu es selbst” und wird nicht nur bei Dampfern, sondern auch in anderen Bereichen verwendet. Bei Dampfern steht Do it yourself für das Selber mischen von Liquids und das Selbstwickeln von Heizdrähten zu Wicklungen. Der Vorteil ist, dass Liquid und Wicklung individuell auf den eigenen Geschmack angepasst werden kann.

Drip Tip

Das Mundstück an E-Zigaretten wird Drip Tip genannt. Über dieses wird der Dampf inhaliert, der vom Verdampfer erzeugt wird. Drip Tips haben in der Regel einen 510er Anschluss ohne Gewinde und werden einfach auf die E-Zigarette aufgesteckt. Ein oder zwei Dichtungsringe am unteren Ende des Drip Tips sorgen dabei für einen festen Sitz. Sie werden meistens aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff hergestellt, es […]

Dripper Base

Als Driper Base bezeichnet der Dampfer ein Basisliquid (mit und ohne Nikotin) mit einem Mischungsverhältnis von 30 % Propylenglycol (PG), 70 % Vegetable Glycerin (VG) und 0 % Wasser. Diese Basis ist für “bessere” Verdampfer geeignet und transportiert dabei den Geschmack der hinzugefügten Aromen nicht so gut, erzeugt jedoch dichte Dampfwolken. Einfache Verdampfer können – bei mehreren schnellen Zügen hintereinander – mit dieser Basis eventuell Probleme mit dem Liquidnachfluss bekommen und […]

Schließen ✕

Ihre Auswahl